Promoviertenkreis

Der TAP-Promoviertenkreis ist 2014 aus dem TAP-Graduiertenkolleg hervorgegangen. Er setzt sich aus promovierten ehemaligen Teilnehmern und Teilnehmerinnen desselben, Promovierten der Mitglieder des TAP e.V. sowie zugeladenen promovierten Personen zusammen.

Die jährlichen Tagungen des Kreises beinhalten die Diskussion von Texten des jeweils aktuellen Bandes des MJTh sowie die Vorstellung und Besprechung eigener Forschungsprojekte. Sie finden jeweils ca 4 Wochen nach der Graduiertentagung an einem Wochenende (Fr/Sa) im November statt.

Ziel des Kreises ist die Förderung des Austauschs Nachwuchsforschender der insbesondere systematischen Theologie über fakultäre Grenzen hinweg.

Die Organisation des Kreises erfolgt durch die promovierten Assistenten Harald Matern (harald.matern@unibas.ch) und Paul Silas Peterson (paul-silas-peterson@uni-tuebingen.de). Die Koordination des Kreises mit dem TAP e.V. obliegt Prof. em. Dr. J. Christine Janowski (christine.janowski@theol.unibe.ch).

Interessierte können sich bei einem der beiden Organisatoren melden.